Ein neues Zuhause für Hunde
Ein neues Zuhause für Hunde

Patenschaften

Wir suchen Paten :

 

Möchten Sie Pate werden?

Es würde bedeuten, dass Sie an Hundezuhause monatlich 20 € für einen Hund zahlen. Mir diesem Geld wird ein Teil der laufenden Kosten für den Hund gedeckt.

Da die Kosten natürlich weit die 20 € pro Monat übersteigen, bekommt jeder unserer Hunde nach Möglichkeit zwei Paten.

Für weitere Informationen melden Sie sich gern unter 02181 - 7570870.

Unsere Bankdaten lauten:

Sparkasse Neuss

IBAN   DE36 3055 0000 1000 7442 25

 



Folgende Hunde haben schon Paten:

Antje Becker.

Ebenfalls spendet Antje 10 € monatlich für Futter der freilebenden Katzen, die um unser Gelände herum  leben.  Wir haben die Katzen kastrieren lassen, wir füttern sie täglich, und wir haben sie mit kleinen Häusern versorgt, um sie vor Nässe und Kälte zu schützen.Vielen Dank!

Rudis Patinnen sind Christiane Windhausen aus Erftstadt-Liblar und Ursula Inan aus Kerpen-Horrem. Vielen Dank!

Mohrles Paten sind Andrea Romahn aus Stommelerbusch und Familie Strobel aus Ulm. Vielen Dank!

Die Patinnen von Nero sind Elvira Simond aus Genf/Schweiz und Waltraud Meinberg aus München. Vielen Dank!

Die Patenschaft von Laura haben Familie Schmelzer aus Neufreimersdorf und Familie Hohlbaum aus Grevenbroich-Langwaden übernommen. Vielen Dank !

Claudia Wilke aus Rommerskirchen ist die Patin von Lenny. Vielen Dank!

Familie Schwarz aus Troisdorf hat die Patenschaft von Gesa übernommen. Vielen Dank!

Die Patenschaft von Sorin haben die Familie Listle aus Augsburg und die Familie Becker aus Rommerskirchen übernommen. Vielen Dank!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inge Königstein-Kraus