Ein neues Zuhause für Hunde
Ein neues Zuhause für Hunde

Patenschaften

Wir suchen Paten :

 

Möchten Sie Pate werden?

Es würde bedeuten, dass Sie an Hundezuhause monatlich 20 € für den Hund zahlen, mit denen ein Teil der laufenden Kosten für den Hund gedeckt werden. Ein Hund kann auch zwei Paten haben bzw. man kann eine halbe Patenschaft (10 €) übernehmen

Für weitere Informationen melden Sie sich gern unter 02181 - 7570870.

 



Folgende Hunde haben schon Paten:

 

Antje Becker ist die Patin von Ringo. Außerdem spendet Antje 10 € monatlich für Futter der freilebenden Katzen, die um unser Gelände herum  leben.  Wir haben die Katzen kastrieren lassen, wir füttern sie täglich, und wir haben sie mit kleinen Häusern versorgt, um sie vor  Nässe und Kälte zu schützen.

 

Jussis Patin ist Ute Jansen-Rentz. Und Frau Rentz hat auch die Patenschaft für eine unserer wilden Katzen übernommen. Vielen Dank!

Die Patenschaft von Floyd hat Andrea Romahn aus Stommeler Busch. Vielen Dank!

Teddys Patin ist Claudia Wilke aus Rommerskirchen. Vielen Dank!

Stefani Kusch aus Bedburg ist die Patin von Kelvin. Vielen Dank!

Ruth Beyen aus Saerbeck hat die Patenschaft von Kasper übernommen. Vielen Dank!

Die Patenschaft von Byron hat Sandra Budde aus Grevenbroich-Wevelinghoven. Vielen Dank!

Aktuelles

Zum dritten Advent gibt es die tolle Neuigkeit, dass Sol ein schönes Zuhause gefunden hat. Es ist immer etwas Besonderes, wenn auch ein älterer Hund noch gut vermittelt werden kann

Milo (Alci) und Frauchen waren zu Besuch im Hundezuhause

Als einziger Kater unter so vielen Hunden ist es nicht immer leicht für Milan. Aber wir sind so froh, dass wir die Hunde an ihn gewöhnen konnten. Die meisten von ihnen akzeptieren ihn, so dass er nun auch den Feierabend im Wohnzimmer verbringen darf

Lauter glücklich vermittelte Hunde:

Die Besitzer von Bella haben uns diese schöne Collage gesandt. Aus ihr ist eine richtig coole Socke geworden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inge Königstein-Kraus