Ein neues Zuhause für Hunde
Ein neues Zuhause für Hunde

Kostenliste und Bitte um Spenden

Kosten, die für Hundezuhause hier vor Ort für jeden Hund entstehen:
 

  • 22 € Tierarztkosten für Erstuntersuchung und Blutabnahme
  • 88 € für den Test auf Mittelmeerkrankheiten

 

Außerdem entstehen Kosten durch:
 

  • Futter
  • Entflohung und Entwurmung
  • eventuelle Behandlungen und Medikamente vom Tierarzt (z.B. Ohren- oder
    Augentropfen)
  • Kostenübernahme der Behandlungen, wenn der Hund Träger einer "Mittelmeerkrankheit" ist
  • Anzeigen in Zeitungen
  • Versicherung der Hunde (350 € im Jahr)
  • Strom, Wasser und Heizung für die Hunderäume
  • Fahrten zum Tierarzt, zu den neuen Hundebesitzern usw.
  • Instandhaltung der Hunderäume und des Auslaufes, Reparaturen

Die oben aufgeführten Posten werden nur teilweise von der  "Aufwandsentschädigung" gedeckt. Wir sind auf Unterstützung angewiesen. Dies gilt besonders, wenn eine Operation oder teure medizinische Behandlungen anfallen.

Wir freuen uns über jeden - auch kleinen - Betrag.

 

 

Bankdaten:

Sparkasse Neuss                              

 

IBAN:                  DE36 3055 0000 1000 7442 25

SWIFT-BIC:      WELADEDN

Kontoinhaber:  Inge Königstein-Kraus

Aktuelles

Wer ein neues Heft "Das kleine Licht", das die Tierhilfe Hoffnung zweimal jährlich kostenlos herausgibt, haben möchte, kann es gerne bei uns holen

Wir empfehlen für Photografien:

www.photografie.online

Lauter glücklich vermittelte Hunde:

Die kleine Marta aus Gran Canaria - hier mit ihrem Freund Malou - ist ein richtiger Hundefan geworden

Finn und Peach waren zur Betreuung bei uns. Während Peachs Lieblingsplatz auf dem Sofa war ....

... bevorzugte Finn die Küche, wenn dort Essen zubereitet wurde

Dies ist Bella aus Gran Canaria - ein weiterer Glückspilz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inge Königstein-Kraus