Ein neues Zuhause für Hunde
Ein neues Zuhause für Hunde

Über uns

 

 

Unsere Gruppe ist kein organisierter Verein, sondern wir
arbeiten alle in verschiedenen Berufen und widmen einen Teil unserer Freizeit
den Hunden, die in Not sind.

Der Mittelpunkt ist "Hundezuhause" in
Grevenbroich, wo die Tiere bis zu ihrer Vermittlung Aufnahme finden.

Es gibt einige freiwillige Helfer von Hundezuhause. Sie
übernehmen zum Beispiel folgende Aufgaben

 

- Pflegestelle für einen Hund

 

- Aufnahme und Betreuung eines Hundes  nach einer Operation

 

- Abholen der Hunde bei ihrer Ankunft am Flughafen

 

- Reparaturen der Hunderäume

 

 

Alle unsere Hunde sind während ihres Aufenthalts bei uns
oder in den Pflegestellen versichert.

 

 

Wir haben die Zulassung und Prüfung nach Paragraph

11 Abs. 1 Nr.2

11 Abs. 1 Nr.3a

11 Abs. 1 Nr.5

des Tierschutzgesetzes

durch die zuständige Aufsichtsbehörde des Veterinär-und Lebensmittelüberwachungsamtes des Rhein-Kreis-Neuss, Kreishaus Grevenbroich

Aktuelles

Im Hundezuhause gibt es nur noch 4 Hunde, die auf "ihre" Menschen warten. Es ist Platz für Neuaufnahmen. Da wir über die Herbstferien nochmal in Urlaub fahren und die Betreuung der Tiere während unserer Abwesenheit gesichert sein muss, planen wir ab Anfang November wieder neue Hunde, die Hilfe brauchen, aufzunehmen

Am 28. September bringen wir Bea in ihr neues Zuhause. Dann gibt es von dort neue Fotos

Lauter glücklich vermittelte Hunde:

Auch Ricci (Sofia) reiste aus Kalabrien ein. Sie kam mit einer Hundegruppe im Dezember zu uns.

So war ihr Leben früher ....

.... und so ist es heute

Bereits in Kalabrien liebte Sam (Leo) das Wasser. Er kam vor einem Jahr ins Hundezuhause. Nun geht er in den Seen rund um Köln schwimmen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inge Königstein-Kraus